Sie sind hier: Startseite
26.05.2013 23:23 Alter: 9 Jahr(e)

Das Licht der Öffentlichkeit


Das Angebot des Tourismusservice Rotkäppchenland e.V., den Kulturpfad Schwalm im Rahmen des Radspaß 2013 erstmals der Öffentlichkeit vorzustellen konnte der Förderverein Kulturlandschaft nicht ausschlagen, zumal die Geschäftsführerin von Arbeit und Bildung e.V. die Zusage machte, für diese Veranstaltung einen Prototyp des Orientierungspfahls zu fertigen.

Die Wahl des Präsentationsstandortes konnte nur auf den Platz vor der ehemaligen Molkerei Loshausen fallen, weil sich dort alle Streckenangebote des Kulturpfades Schwalm treffen und der Storch in idealerweise das Bindeglied zwischen Natur und Mensch darstellt.

Leider fiel der Radspaß aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen faktisch ins Wasser. Jedoch gibt es seither ein Anschauungsobjekt des vorgesehenen Orientierungspfahls und einen Layoutentwurf sowie die erste thematische Aufbereitung zu einem Objektstandort.


Über uns

Die Kulturpfade der Schwalm-Aue wurden im Rahmen der LEADER-Förderung als Beitrag zur Regionalentwicklung in Regie des Vereins "Regionalentwicklung Schwalm-Aue" konzipiert.

Die LEADER-Region Schwalm-Aue erstreckt sich über die Verwaltungsgebiete der Städte Borken und Schwalmstadt sowie der Gemeinden Wabern, Neuental, Willingshausen und Schrecksbach. Die Geschäftsstelle der LEADER-Region hat ihren Sitz in

34582 Borken, Am Rathaus 7
Telefon: 05682 808161

E-Mail: regionalentwicklung@schwalm-aue.de
Web:    www.schwalm-aue.de

Kontakt

Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.
Jörg Haafke (Vorsitzender)
Dorfmühle
34628 Willingshausen

Telefon: 06697 919040
Telefax: 06697 919041

E-Mail: info@kulturlandschaft-schwalm.de
Web:    www.kulturlandschaft-schwalm.de

Senden Sie uns eine E-Mail oder nehmen
Sie Kontakt über das Kontaktformular mit uns auf.